Mio, mein Mio

Der Schaukelstuhl Mio ist das Projekt des 7. Semesters
Produktgestaltung an der HfG Schwäbisch Gmünd.

Beim verstellbaren Schaukelstuhl kann die Lehne in 3 unterschiedlichen Stellungen fixiert werden. So kann von einer nahezu aufrechten Sitzposition zu einer weit nach hinten geneigten Relax-Stellung gewechselt werden. Dabei passt sich der Schaukelradius der jeweiligen Lehnenstellung an: in der Sitzposition ist der Schaukelradius steiler, in der Relax-Position flacher.

Dieses Funktionsprinzip wird dadurch erreicht, dass der Schaukelstuhl aus einem durchgehenden Basis-Element besteht dessen verschiedene Biegungen im Wechselspiel miteinander stehen.
In der Umsetzung kommt hier Polypropylen zum Einsatz, ein Material das sich bei der Herstellung von Kunstoffstühlen bewährt hat. Das Basiselement des Schaukelstuhls wird aus einem durchgehenden Streifen Polypropylen geschnitten und durch Warmverformung modeliert.

Die Wandlungsfähigkeit des Möbelstückes macht es für zahlreiche Alltagsbereiche attraktiv. Durch den Einsatz von Korosions- und UV- beständigen Materialien kann der Schaukelstuhl auch im Aussenbereich verwendet werden.